Jahresabschluss - 2015

Mausklick
Mausklick

19.12.2015

Die diesjährige Weihnachtsfeier unserer TT-Jugend-Abteilung war ein sehr schöner Event. Selten ist unsere Halle so voll - ca. 50 Personen.

Mausklick
Mausklick

Nach Begrüßung aller Mitglieder und Gäste durch unseren Vereinsvorsitzenden Herrn Gernot Tebel wurden die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaften gekürt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, insbesondere an die aktuellen Vereinsmeister:

Daniel Czegledi in der Spielklasse „Schüler-B“ (bis 13 Jahre), Benedikt Maxelon in „Schüler-A“ (bis 15 Jahre) und Luca Kasper in „Jungen“ (bis 18 Jahre), s. auch hier

Danach ging es „zur Sache“: Ein Familienturnier mit 17 Teams, wobei jeder Jugendliche einen Verwandten (Eltern/Geschwister, usw.) als Spielpartner mitbringen musste. Um die Unterschiede in der Spielstärke auszugleichen, mussten die Teilnehmer der höheren Vereinsmannschaften den Schwächeren ein Handicap gewähren und teilweise bei 0:10 und sogar 0:13 beginnen - gespielt wurde bis jeweils 21 Punkte nach dem Davis-Cup-System bis drei Siege eines Teams und zwar in folgender Reihenfolge:

1.Spiel: Kind - Familienmitglied, 2. F - K, 3. Doppel,  4. F - F und 5. K - K

Alle Teams wurden zu  vier Gruppen zugelost, wobei zwei Teams jeder Gruppe sich zum weiteren Verlauf  des Turniers qualifiziert haben (Daniel+Vater haben auf eine weitere Teilnahme verzichtet):

Gruppe A

1. Lorenz + Vater

2. Tobias + Vater

3. Musapher + Vater

4. Umut + Mutter

5. Jonathan + Bruder

Gruppe B

1. Oskar + Vater

2. Sezgin + Samuel

3. Fynn + Vater

4. Justin + Mutter

Gruppe C

1. Torben + Kai

2. Daniel Cz. + Vater

3. Leon S + Mutter

4. Morlon + Schwester

 

Gruppe D

1. Benedikt + Vater

2. Tom + Vater

3. Nico + Vater

4. Julian + Vater


Mausklick
Mausklick

Nach etlichen, teilweise sehr interessanten Begegnungen in der Gruppenphase gab es eine leckere Pizza für alle, gesponsert vom Verein.

Wieder gestärkt ging es weiter, diesmal aber im KO-System:

 

¼-Finale:

Lorenz + Vater     Sezgin + Samuel    1:3

Oskar + Vater      -  Tobias + Vater        3:0

Torben + Kai        Tom + Vater           3:1

Benedikt + Vater  -  Leon S + Mutter     3:0

 

                 ½-Finale:

Sezgin + Samuel  -  Torben + Kai          0:3

Benedikt + Vater  -  Oskar + Vater        3:1

 

Nach über 4 Stunden Spielzeit kam es im Finale zu einem Duell zw. den Teams  Benedikt + Vater  gegen Torben + Kai, was das Erstere mit 3:0 gewann. Im kleinen Finale um den dritten Platz hat sich die Mannschaft Oskar + Vater gegen Sezgin + Samuel  mit 3:1 durchgesetzt.

2x Mausklick
2x Mausklick

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger aber auch an alle Teilnehmer, denn in erster Linie ging es um den Spaß, den alle miteinander hatten – es wurde nämlich dabei viel gelacht. Besonders erfreulich war vor allem, dass auch einige Mütter bei diesem Turnier mitgemacht haben. Und so war es eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der unser Turnierleiter Daniel den Verlauf ohne Zwischenfälle gemeistert hat.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an das Trainer-Team  mit Christian, Dominik, Luca und Daniel,  die nicht nur diesen schönen Abend vorbereitet, sondern das ganze Jahr alle unsere 5 Jugend- und Schülermannschaften betreut haben!!! DANKE, DANKE, DANKE!

Und Christian - unserem Jugendwart - wünschen wir an dieser Stelle nach seiner Knie-OP baldige Genesung!

 

Das Fotoalbum s. hier

_____________________________________________________

Info-Blatt unseres Jugendwartes zur Jugend-Weihnachtsfeier

der Tischtennisabteilung des VfL Rheinhausen:

Zur Weihnachtsfeier:
Am 19.12. findet die Jugend-Weihnachtsfeier unserer Abteilung statt. Eingeladen sind neben allen Spielern und Trainierenden auch die Eltern und gerne auch weitere Mitglieder der Familie.
Die Weihnachtsfeier beginnt um 17.15 Uhr. (Die Halle ist ab 17 Uhr offen und bis 17.15 Uhr muss sich jeder bei der Turnierleitung gemeldet haben)
Wie in jedem Jahr spielen wir bei der Weihnachtsfeier ein Turnier! In diesem Jahr veranstalten wir ein Zweiermannschaftsturnier: Ihr (gemeint sind die jugendlichen Spieler) sucht euch ein Familienmitglied aus und spielt mit diesem im Team das Turnier. Wie genau das Turnier ablaufen wird, erfahrt ihr am Turniertag.
Eine Anmeldung zur Weihnachtsfeier ist nötig: Ihr könnt euch bis zum 11.12 bei mir anmelden! Am Tag der Weihnachtsfeier meldet ihr euch bitte bei der Turnierleitung, so dass wir sichergehen können, dass ihr vor Ort seid.
--------------------------------------------------------------------------------------
Zum Turnier: Erste Infos
Damit auch ein Spieler, der noch nicht lange Tischtennis spielt, mehr Chancen gegen einen Spieler hat, der bereits seit einigen Jahren Tischtennis spielt, werden wir mit einer Punktevorgabe arbeiten. Das heißt, dass der Spieler, der zum Beispiel in der ersten Jungen-Mannschaft spielt, dem Spieler, der in der Bambini-Mannschaft spielt, eine gewisse Anzahl an Punkten vorgibt. Wie viele Punkte das sein werden, erfahrt ihr beim Turnier.
Erfahrungsgemäß gibt es auch unter den Familienmitgliedern größere Unterschiede und vielleicht spielt sogar der ein oder andere (ehemalige) Vereinstischtennisspieler mit. Aus diesem Grund planen wir auch die Erwachsenen in bestimmte Gruppen einzuteilen, so dass gegebenenfalls auch die Erwachsenen untereinander Punkte vorgeben werden.
-----------------------------------------------------------------------------------
Sonstiges:
Natürlich dürfen eure Turnierpartner bereits in den Tagen vor dem Turnier ihre Fähigkeiten testen und trainieren. Die Platten in unserer Halle sind am Montag (ab 19.30) oder Donnerstag (ab 19.30) zu bespielen. Für den Fall, dass die Uhrzeit zu spät ist, wäre es nach Absprache möglich, dass die Turnierpartner zu den Jugend-Trainingszeiten spielen.
Während des Turniers werden wir uns Pizza liefern lassen. Für Softgetränke ist auch gesorgt, allerdings empfehlen wir jedem Spieler eigenes Wasser mitzubringen.
Falls es Fragen zum Turnier gibt, könnt ihr euch gerne an Dominik, Luca, Daniel oder mich wenden.

Wir freuen uns über jeden Spieler (+Begleiter +Familie) und hoffen, dass die Jugend-Weihnachtsfeier wie in jedem Jahr eine lustige Angelegenheit wird.
Mit besten Grüßen
Christian Timmerman

_____________________________________________________


.

seit 28.01.2012:

Besucherzaehler