Lokal-Nachrichten vom 30.03.2014

 

Klick mit der linken Maus auf das Foto!
Klick mit der linken Maus auf das Foto!

 

Und hier der ganze Artikel:

 

Eine erfolgreiche Ligasaison ist für die Tischtennisjugendabteilung

des VfL Rheinhausen zu Ende gegangen.

 

Am vergangenen Wochenende haben die 5 Jungen- und Schüler-Teams des Vereins ihre letzten Meisterschaftsspiele absolviert. Dabei hat das 1. Jungenteam für einen Paukenschlag gesorgt: Als Spitzenreiter der Kreisliga musste es beim Tabellenzweiten TTV Falken Rheinkamp antreten und hätte bei einer 2:8-Niederlage den Aufstieg verpasst! Hier haben die jungen Rheinhausener Sportler aber -  wie bereits in der gesamten Saison - souverän gewonnen. Das Ergebnis konnte nicht deutlicher ausgehen: 10:0 für den neuen Kreisligameister!    An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an Luca Kasper, Benedikt Maxelon, Daniel Rohfleisch, Justin Gansauge und Felix Gudd zum Aufstieg in die Jungen-Bezirksklasse!

 

Auch die 1. Schülermannschaft mit Johannes Hoersch, Marco Caliandro, Philipp Mosch und Daniel Czegledi durfte jubeln. Im letzten Ligaspiel hat sie das Team des  Anrather TK RW II mit 7:3 besiegt und sich damit den 2. Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse gesichert, der den Aufstieg in die Schülerkreisliga bedeutet. Gratulation!

Auch die anderen drei Teams haben sich wacker geschlagen - der 2. Jungen-Mannschaft ist ein bereits sicher geglaubter Aufstieg in die Kreisliga "geraubt" worden: der direkte  Konkurrent TV Vennikel hat am letzten Spieltag  beim Tabellendritten SC Bayer 05 Uerdingen II durch das kampflos 10:0 gewonnene Match die Rheinhauser Mannschaft von dem ersten Platz und dem Aufstieg  verdrängt und zwar nur durch eine  bessere Zusatzwertung bei gleicher Punktezahl (die Gegner hätten es auf dem sportlichen Weg wohl kaum geschafft).

An dieser Stelle sollte auch das junge Trainerteam erwähnt werden, das an diesen Erfolgen natürlich seinen Anteil hat: Christian Timmerman, Dominik Maxelon und vor allem die Jugendwartin Corinna Hopp, die aber nun den Verein leider verlassen wird (wegen Studium und Umzug).

Auch wenn der Ligabetrieb nun zu Ende ist, so gibt es bis zu den Sommerferien noch etliche Veranstaltungen, an denen die Jugendlichen teilnehmen werden: Vereins- und Stadtmeisterschaften, Bezirks-Ranglisten und -Mannschaftsmeisterschaften, Städtevergleich in Calais (Frankreich) und diverse Turniere.

Interessierte Jugendliche aber auch Hobby-Spieler können gerne beim Probetraining vorbeischauen. Infos finden Sie auf der Vereinshomepage unter www.vfl-rheinhausen-tischtennis.de


.

seit 28.01.2012:

Besucherzaehler